Verein «Lyss on Stage» gegründet!

Am letzten Freitag, 2. Dezember 2022, hat das sechsköpfige Organisationskomitee des Kulturfestivals «Lyss on Stage» offiziell einen entsprechenden Verein gegründet. Auf diese Weise soll eine organisatorische und finanzielle Struktur geschaffen werden, welche dem Festival eine nachhaltige Zukunft sichert, wie Festivalleiter und Präsident Simon Scheurer erklärt.

Die Vereinsgründung erfolgt im Rahmen eines Transformationsprojektes zur nachhaltigen Sicherung von «Lyss on Stage». Der spontan aufgrund der Covid19Pandemie entstandene Anlass kam in seinen ersten zwei Ausgaben derart gut an, dass er aus dem Lysser Kulturleben kaum mehr wegzudenken ist. Aus diesem Grund wollen die sechs Gründer:innen Simon Scheurer, Yves Chapuis, Kim Bühler, Dario Bühler, Fabrice Brunner und Elena Tomaselli dem Festival eine zukunftsbeständige Struktur geben.

Am Anlass an sich ändert die Gründung nichts: Auch im August 2023 werden wieder während vier Wochenenden verschiedene Bands und Vereine der Breitenkultur den Marktplatz in Lyss bespielen. Das Programm der nächsten Ausgabe steht bereits grösstenteils und soll Anfang 2023 kommuniziert werden. «Es warten zahlreiche Highlights auf die Besucher:innen» meint der Booking-Verantwortliche Yves Chapuis.