Jingle für Weltfrieden

Jingle für Weltfrieden

Proben und Konzerte sind durch den Corona Virus alle abgesagt. Aber die MG Lyss lässt sich nicht unterkriegen und fährt auf ihrem innovativen Weg fort.

Für die Weltfriedenswoche des Radio Chico, welche vom 13. bis am 21. September 2020 stattfindet, haben wir mit einer Kleinformation einen Jingle komponiert und produziert – und zwar alles im Home Office!

Unser Komponist, Yves Chapuis, hatte den Jingle bereits vor der aktuellen Krise geschrieben und alle Aufnahmen geplant. Aufgrund der Massnahmen des Bundesrates konnten wir aber nicht nach Plan aufnehmen. Neue Ideen waren gefragt:

Aufnahmegerät und Mikrophone wurden von Musikantin zu Musikant weitergegeben und die einzelnen Tracks anschliessend von Yves zusammengeschnitten. Das Resultat – inklusive speziellem Corona-Video – ist jetzt auf YouTube zu sehen!

#BleibtZuhause #BleibtGesund

Die Geschichte wiederholt sich

Die Geschichte wiederholt sich

«Die Grippe hat auch unser Dorf stark heimgesucht. Die zwei treuen Freunde Marti Ernst & Dyli Fritz sind von uns gerissen worden. Da alle Menschenversammlungen verboten waren konnten wir ihnen die letzte Ehre nicht erweisen.» – Protokoll der MG Lyss, Juli – August 1918.

Yves Chapuis – Als ich diesen Eintrag vor rund einem Jahr zum ersten Mal las dachte ich, «zum Glück passiert so etwas heute nicht mehr». Doch nun ist es so weit, und die MG Lyss muss in ihrem 150. Jubiläumsjahr den Probebetrieb bis auf weiteres einstellen. 

Eine solche Situation erfordert viel Solidarität, aber auch Innovation. Im Gegensatz zu 1918 können wir uns heute wenigstens im virtuellen Raum treffen und so die sozialen Seiten des Vereins weiterleben.

Die MG Lyss wünscht all ihren Mitgliedern, Fans, Gönner und Sponsoren gute Gesundheit und hoffentlich bis bald.

Die MG Lyss im neuen Kleid

Die MG Lyss im neuen Kleid

Yves Chapuis – Ab heute erscheint die MG Lyss in einem neuen Kleid: Neues Logo, neue Farbgebung, neue Website, neuer Social Media Auftritt. Mit diesem neuen Erscheinungsbild starten wir im September ins neue Programm unter der  Leitung von Ueli Schori. Unser erster Auftritt wird das Kirchenkonzert am 1. Dezember sein. Cool, wenn du auch dabei bist!

Die MGL in der SMZ

Die MGL in der SMZ

Simon Scheurer – Unser Tubist, Yves Chapuis, der auch Musikwissenschaft studiert, hat in der Schweizer Musikzeitung einen Artikel mit dem Titel «Sichtbarkeit von Blasmusikvereinen» publiziert. Anhand der Musikgesellschaft Lyss beschreibt er den Wandel der Musikgesellschaften über die letzten 150 Jahre. Hier geht es zum Artikel.

Ständli und Platzkonzerte

Ständli und Platzkonzerte

Yves Chapuis – Um für die Bevölkerung sichtbarer zu werden haben wir uns entschlossen, wieder vermehrt Platzkonzerte durchzuführen. Aufgrund von gesellschaftlichen Veränderungen wollen wir diese aber nicht mehr in Quartieren, sondern im Dofzentrum durchführen. Daher fand am 21. Mai ein Konzert auf dem Glaserplatz statt. Obwohl nicht viele Leute stehen blieben haben wir unser Ziel erreicht, und konnten uns nach langem wieder im Dorf einem Publikum zeigen, welches sonst nicht unbedingt Blasmusik hört. Ein weiteres Platzkonzert vor dem Weissen Kreuz fiel leider buchstäblich ins Wasser.

Neben diesen «neuen» Platzkonzerten spielten wir Ständli im Altersheim Pfrundacker sowie im Seelandheim und bei Alfred Schweizer in Worben.

Ständli im Tertianum Lyssbachpark

Ständli im Tertianum Lyssbachpark

Fabio Jakob – Am 25. Mai 2019 wurde die Spielgemeinschaft Lyss-Worben im Rahmen des Jahresfestes im Tertianum Lyssbachpark zu einem Ständli eingeladen. Unter den Stücken waren sowohl Märsche, wie auch moderne Songs wie zum Beispiel «The Final Countdown» oder «Mamma Mia» aus dem gleichnamigen Musical. Die Bewohner und das Personal hörten aufmerksam zu und freuten sich über die gespielte Musik. Gerade bei Bewohnern weckte wohl das eine oder andere Stück einige Erinnerungen. Obwohl der Raum eine etwas unvorteilhafte Akustik aufwies, war es ein sehr gelungener Auftritt, was natürlich auch den Musikanten und Musikantinnen Freude bereitete. Anschliessend wurde ein Apéro vom Tertianum Lyssbachpark offeriert. Dabei wurde Wein, Bier, Käse und Brot serviert. Somit konnten wir den Anlass gemütlich ausklingen lassen.

Frühlingskonzert «Musicals»

Frühlingskonzert «Musicals»

Anja Hämmerli – Nach stundenlangem Proben und etlichen Schweissperlen auf der Stirne war es endlich wieder so weit – das Frühlingskonzert der Spielgemeinschaften Lyss und Worben stand vor der Tür. Am 26. April durften wir im Weissen Kreuz in Lyss auftreten. Das Thema für diesen Abend lautete «Musicals». Im ersten Teil spielten wir einige Märsche und das Konzertstück «Gulliver’s Travels». Die Tambourengruppe «Diä Schlagchräftige» leitete mit ihrer unterhaltsamen Darbietung in den zweiten Konzertteil über. Später am Abend gaben sie mit Leuchtsticks und UV-Helmen noch einmal Alles. 

Nach einem raschen Uniformenwechsel ging es nun mit der Spielgemeinschaft und der eigentlichen Show weiter. Die Vorhänge schwangen auf und der dunkle Konzertsaal wurde mit einer spektakulären Lichtershow durchflutet. An diesem Abend spielten wir neben «Grease» und «Wicked» (aus die Hexen von Oz) noch viele weitere Musical Highlights. Es war ein gelungener musikalischer Abend mit vielen neuen Eindrücken und Erinnerungen.

Das Konzert fand am Samstag, 27. April ein zweites Mal in der Mehrzweckhalle Worben statt.

X